Russland 2.0: Das Land durch seine Sprache und Medien verstehen

Deine Suchergebnisse für Mirsson

Wen oder was? Der Akkusativ im Russischen

Wen, was, wohin? Der Akkusativ als einer der sechs Fälle im Russischen ist wichtig, um die Richtung von Handlungen auszudrücken. Um ihn zu bilden, ist jedoch nötig zu bestimmen, ob ein russisches Substantiv ‚belebt‘ oder ’nicht belebt‘ ist. Was es damit auf sich hat und wie der Akkusativ genau gebildet werden, erfahren Sie in diesem Sprachmodul.

Teaserbild Akkusativ

Bild unter CC0

(mehr …)

Verlassen und vergessen? Obdachlose in Russland

Unterschiedlichen Schätzungen nach sind zwischen einer und viereinhalb Millionen Menschen in Russland obdachlos. Einer Statistik zufolge verfügt mehr als ein Viertel von ihnen über einen Hochschulabschluss. Wie wurde das Problem der Obdachlosigkeit zu Sowjetzeiten bewältigt? Und wie wird es heutzutage bewältigt?

Obdachloser in Sankt Petersburg

Bild: „Street of St. Petersburg“ von Andrew Kudrin unter CCY BY 2.0/ flickr.com

(mehr …)

Oh, Frost, Frost!

Was kommt dabei heraus, wenn fünf der bekanntesten Rockmusiker Russlands sich an ein russisches Volkslied wagen? Genau dieses Projekt haben u.a. Juri Schewtschuk und Sergei Schnurow zur Unterstützung einer der ältesten Wohltätigkeitsorganisation für Obdachlose “Nochlezka” umgesetzt. Hören Sie doch mal rein!

Obdachloser Mann auf dunklem Hintergrund

Foto: Leroy_Skalstad unter CC0 / pixabay

(mehr …)

Hinter den Kulissen

Wer steckt hinter den Lernsets? Auf dieser Seite stellen sich die Studierenden vor, im Rahmen der Projektarbeit Materialien für Russland 2.0 erstellt haben. (Klicken Sie auf den Namen einer Person, um sich alle Beiträge mit ihrer Beteiligung anzeigen zu lassen.) (mehr …)

|

Russische Tastatur